„Freude, schöner Götterfunken …“ und „Escucha, hermano, la canción de l’alegría …“ – so schmetterten die Schülerinnen und Schüler zum Abschluss des von ihnen gestalteten Programmes zum beim Eurocampus die Hymne Europas.

bild640

Zuvor waren die anwesenden Eltern durch eine bunte Präsentation europäischer Länder geführt worden. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich sehr kreative Beiträge überlegt – vom Ratespiel über szenische Darstellungen eines Cafés in den Niederlanden oder einer Touristin in Polen bis hin zu Bühnenbildern mit einem typisch britischen Bus, irischem Volkstanz und live-bulgarisch-Unterricht.

Erstmals beteiligten sich auch die -Kinder an der Aufführung und taten einen Blick über den Tellerrand der EU hinaus in weitere europäische Länder.

Eltern und Lehrer konnten bei schönstem Wetter beobachten, mit wie viel Freude und Engagement ihre Schützlinge bei der Sache waren.

Archiv

Menü