multifunktionsraum_640

 

Im Schuljahr 2009/2010 erhielt die Eurocampus Deutsche Schule eine einmalige Sonderzuwendung vom Bundesverwaltungsamt in Höhe von rund 90.000 EUR zur Einrichtung eines Multifunktionsraums für Naturwissenschaften.

In diesem Raum werden dank des modernen Whiteboards neben den naturwissenschaftlichen Fächern nun auch Informatik sowie die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer interaktiv unterrichtet.

Besonders das Interesse an Naturwissenschaften wird jedoch geweckt, gefördert und gestärkt.

Der Raum ist jederzeit durch Module erweiterungsfähig und kann bei einem Umzug komplett mitgenommen werden. Die Mobilität und Flexibilität ist einzigartig, da auch die mobilen Labortische auf vielfältigste Weise z. B. zur Gruppenarbeit oder für bestimmten Fachunterricht genutzt werden können. Außerdem können zwei tragbare Waschbecken an allen Arbeitsplätzen angeschlossen werden.

Für ein Mehr an Sicherheit liegen in diesem innovativen System alle Anschlüsse für Gas – Wasser – Abwasser – Internetzugang – Strom – Niederstrom – und Beleuchtung in den Flügeln. Erst die Freigabe des Gas, Wassers oder der Elektrik durch den Lehrer erlaubt dem Schüler ein sicheres Arbeiten. Die Helligkeit des Lichtes kann der Lehrer sogar durch den Dimmer regeln.

Der Multifunktionsraum ist nach den neuesten Sicherheitsbestimmungen eingerichtet. Alle Schränke, in denen Chemikalien aufbewahrt werden, haben automatische Ablüftungen. Der Säure- und Laugenschrank hat im unteren Bereich ein Entsorgungsfach.

In dem Lösungsmittelschrank, in dem giftige oder umweltverseuchende Chemikalien untergebracht sind, verschweißen sich die Türen automatisch bei einem Brand, damit keine giftigen Substanzen austreten können.

Archiv

Menü