Endlich ist es so weit – der lang ersehnte 1. Schultag. Gestiefelt und gespornt ging es mit einer riesigen Schultüte zum ersten Mal in die Schule. Aufgeregt waren an diesem Tag nicht nur die Erstklässler, sondern auch die Eltern und Angehörige. Was erwartet mich wohl heute?

Bei strahlendem Sonnenschein wurden unsere i-Dötzchen in die erste Klasse aufgenommen. Zu dieser Feier waren auch Familienangehörige aus Deutschland angereist. Herr Cherubin als Vertreter der Konsulin, Frau Pfarrerin Stijohann von der ev. Kirche sowie Herr Pastor Falow von der katholischen Gemeinde haben es sich nicht nehmen lassen und auch eine Ansprache gehalten.

Die Klasse 1 wird die Schildkrötenklasse genannt und deshalb durfte auch die Fabel von Äsop nicht fehlen.

Die Schülerinnen und Schüler der begrüßten die Erstklässler mit Fürbitten und lustigen Liedern. Zum Abschluss überreichten die Paten aus der 2. Klasse den i-Dötzchen ein kleines Geschenk und alle gingen gemeinsam in die Klassen.

Die Einschulung bleibt allen in schöner Erinnerung!

Archiv

Menü